SVM Kollektion

Premium Förderer

Hier finden Sie alle News der Abteilung Fußball!

Eine verdiente 1:4 (0:2)- Niederlage kassierte der SV Manching beim ESV Freilassing. Neben den Punkten verloren die Grünhemden auch noch zwei Spieler mit der roten Karte. „Das war heute nicht unser Tag ,“ sagte Manchings Trainer Andreas Thomas nach dem Spiel. „Wir sind durch zwei Abwehrfehler 0:2 in Rückstand geraten und haben uns dann noch durch eine rote Karte zusätzlich geschwächt. Dadurch war das Spiel nach 38 Minuten entschieden“.

Ein harterkämpfter, am Ende aber verdienter Sieg gelang dem SV Manching beim 1:0 (0:0) über den Mitaufsteiger TSV Grünwald. „Wir hätten vor der Pause schon mit 1:0 oder 2:0 führen können. Deshalb denke ich, dass wir am Ende verdient gewonnen haben, auch wenn wir zum Schluss in Unterzahl nur noch verteidigen mussten. Aber die Mannschaft hat prima gekämpft und nur wenige Chancen zugelassen,“ sagte Manchings Trainer Andreas Thomas nach dem Spiel.

Nach einer verdienten 1:4 (0:1)- Niederlage gegen den Mitaufsteiger TSV Moosach bleibt der SV Manching weiter in höchster Abstiegsgefahr. „In der ersten 60 Minuten waren wir nicht Landesliga-tauglich,“ meinte Manchings Trainer Andreas Thomas nach dem Spiel. „Da haben wir vier Gegentore kassiert, ohne uns zu wehren. Aber nach dem Anschlusstreffer hat meine Mannschaft Moral bewiesen und hatte sogar noch die eine oder andere Möglichkeit, den Abstand zu verkürzen. Letztendlich aber war es eine verdiente Niederlage. “

Mit einem verdienten 2:0 (2:0)- Erfolg bei der SpVgg Landshut verläßt der SV Manching die Abstiegsränge und sorgt für die Überraschung am 14. Spieltag in der Landesliga Südost.

Die Grünhemden hatten sich viel vorgenommen für die Auswärtspartie in Niederbayern und wollten sich für die blamable Niederlagenserie in den Vorwochen rehabilitieren. Diese Vorhaben ging bereits in der 2. Minute voll auf. Akif Abasikeles zog einfach aus 20m ab, der Ball setzte kurz vor dem Landshuter Keeper Johannes Huber tückisch auf und titschte zur frühen Führung ins Netz.

Mit einer 0:1 (0:1)- Niederlage endete die Partie des SV Manching gegen den FC Töging. „Wir waren mit Töging auf Augenhöhe,“ meinte Manchings Trainer Andreas Thomas nach dem Spiel. „Man hat den unterschiedlichen Tabellenstand der beiden Mannschaften nicht erkennen können. Umso frustrierender ist es, wenn wir wieder mit leeren Händen dastehen. “