fbpx

SVM verabschiedet sich mit Niederlage in die Winterpause

LoeglR VonLoeglR

SVM verabschiedet sich mit Niederlage in die Winterpause

Bezirksliga Oberbayern Nord
18/19
Willi-Widhopf-Stadion

Mit 0:2 (0:1) – Toren unterlag der SVM im Nachholspiel des 8. Spieltages beim TSV Eching.

„ Der Sieg der Echinger geht insgesamt in Ordnung,“ so der Kommentar von Co- Trainer Cenker Oguz. „Bei uns hat zwar der Einsatzwille gestimmt, aber wird hatten zu wenig zwingende Aktionen nach vorne.“

Bei trüben Novemberwetter kamen die Gäste besser ins Spiel. In der 10. Minute wurde ein Schuss von Christopher Hass von der Abwehr der Echinger abgeblockt. Dannforderten die Grünhemnden vergeblich Elfmeter. Zunächst bekam ein Echinger Bawehrspieler den Ball an die Hand, dann wurde Christopher Haas im Strafraum unsanft zu Fall gebracht, aber in beiden Fällen blieb die Pfeife des Unparteiischen stumm (15.). In der 20. Minute dann der erste Aufreger auf Seiten der Einheimischen. Ein Torschuss wurde von Manchings Keeper Thomas Obermeier an den Pfosten gelenkt, im Nachschuss versenkte ein Echinger Stürmer den Ball im Netz. Er stand dabei aber klar im Abseits, so dass der Treffer nicht zählte. Sieben Minuten später probierte es Josef Huber aus 20m, die Kugel flog aber über das Echinger Gehäuse. Glück hatten die Grün-Weißen in der 32. Minute, als ein Kopfball von Andrade Cebalos an die Latte prallte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann das 1:0 für den TSV. Ein Schuss aus 18m landete zunächst am Manchinger Pfosten, den Abpraller drückte Manuel Joos aus 8m über die Linie (43.).

In der 2. Hälfte verflachte die Partie immer mehr, bei den Grünhemden machte sich das Fehlen der beiden besten Torschützen, Harry Weller und Marco Witasek, bemerkbar. Für den negativen Höhepunkt sorgte dann Manchings Keeper Thomas Obermeier. Nachdem der Echinger Stürmer Andrade Ceballos Manchings Johan Brahimi im Manchinger Strafraum von hinten in die Haken trat, stürzte der Manchinger Keeper wutentbrannt aus seinem Kasten und schubste den Echinger um. Die Konsequenz: Rot für den Manchinger Torwart. Thomas Geisler kam dann für den angeschlagenen Johan Brahimi und in Unterzahl gelang den Gästen nun noch weniger. In der 7. Minute der Nachspielzeit dann die endgültige Entscheidung. Nach einem Konter steuerte Ante Basic alleine auf Thomas Geisler zu und schob flach zum 2:0 Endstand ein.

Über den Autor

LoeglR

LoeglR editor

1. Vorstand & Pressewart des SVM

Kommentar zum Artikel verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
SV Manching e. V., Besitzer: Raimund Lögl (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
SV Manching e. V., Besitzer: Raimund Lögl (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.