SV Manching e.V. 1. Mannschaft Manching bestätigt gute Form

Manching bestätigt gute Form

Manching bestätigt gute Form post thumbnail image

Mit 3:0 (1:0)- Toren gewann der SV Manching beim SV Dornach

Mit einer „Rumpf-Truppe“ waren die Manchinger in die Gemeinde Aschheim zum Auswärtsspiel beim SV Dornach gefahren – unter anderem fehlten die beiden Stürmer Mamadou Diallo und Abdel Abou-Khalil. Trainer Fabian Reichenberger improvisierte, und stellte Innenverteidiger Simon Berger in die Sturmspitze. Und der 20-Jährige löste seine Aufgabe nicht nur wegen der Vorbereitung des Führungstreffers „sehr gut“, wie der SVM-Coach nach dem zwölften Saisonsieg anmerkte. Berger hatte bereits in der neunten Minute einen langen Ball im Straftraum behauptet und letztendlich Rainer Meisinger bedient, der das 1:0 markierte.

Meisinger legte dann in der 57. Minute im zweiten Versuch das 2:0 nach – nachdem Dornachs Keeper Dominik Bertic den ersten Schuss noch parieren konnte. Der kurz zuvor eingewechselte Angelino Alisanovic (79.) sorgte mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung. Der U19-Akteur profitierte dabei von einem Fehler Bertics, der ihm den Ball genau in die Füße gespielt hatte. „Taktisch war das heute ein richtig gutes Spiel. Auch weil wir mannschaftlich geschlossen aufgetreten sind“, meinte Reichenberger und lobte die gelungene Abwehrarbeit: „Dornach war lediglich bei Standards gefährlich. Aus dem Spiel heraus haben wir keine einzige Torchance zugelassen.“ Eine Randnotiz wert ist noch der Wechsel in der ersten Minute der Nachspielzeit. Da nämlich kam Marco Gabelmann für Ousseynou Tamba in die Partie. Gabelmann ist eigentlich der Ersatztorwart. „Das hatte er sich einfach verdient“, begründete Reichenberger die ungewöhnliche Maßnahme und resümierte: „Der Sieg geht in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Wir haben nämlich bereits im ersten Durchgang einige sehr gute Torchancen liegen gelassen.“

Quelle: Norbert Dengler, DonauKurier

Kommentar zum Artikel verfassen

Ähnliche Beiträge

Harry Wellers Doppelpack in der Nachspielzeit sichert Manching drei PunkteHarry Wellers Doppelpack in der Nachspielzeit sichert Manching drei Punkte

[event_blocks title=““ event=““ team=“145″ league=“91″ season=“92″ venue=“0″ status=“default“ date=“0″ date_from=“default“ date_to=“default“ date_past=““ date_future=““ date_relative=“0″ day=“19″ number=“1″ orderby=“default“ order=“default“ show_all_events_link=“0″ align=“none“] Nach einem fulminanten Endspurt gewann der SV Manching nach 1:3