fbpx

SV Manching spielt nur Unentschieden

LoeglR VonLoeglR

SV Manching spielt nur Unentschieden

Bezirksliga Oberbayern Nord
18/19
Sportanlage Alte Haide/Schwabing

Mit einem leistungsgerechten 0:0 Unentschieden trennten sich der FC Schwabing München und der SV Manching.

„Letztendlich haben sich die Schwabinger den Punkt redlich verdient“, sagte Manchings sportlicher Leiter Cenker Oguz nach dem Spiel. „Sie haben alles reingehauen, um einen Torerfolg von uns zu verhindern. Das ist ihnen gelungen und so geht das Remis in Ordnung.“

Die 50 Zuschauer sahen bei idealem Fussballwetter eine von Anfang an spielbestimmende Manchinger Mannschaft. Der heimische FC baute hinten ein Bollwerk auf und wollte über vereinzelte Nadelstiche zum Erfolg kommen. Die Grünhemden allerdings wussten mit ihrer Überlegenheit das gesamte Spiel über nichts anzufangen. In den ersten 30 Minuten hatte Emre Erbas 2 Mal die Gelegenheit, den Ball zu einem einschussbereiten Spieler weiterzuleiten, aber die Zuspiele waren zu unpräzise, so dass die Schwabinger klären konnten. Auf der Gegenseite hatten die Gäste Glück, als ein Freistoss von Josef Moosholzer aus 22m vom Pfosten ins Feld zurücksprang (34.). In der 44. Minute zog Harry Weller noch einmal aus 18m ab, verfehlte aber den Kasten knapp. Nach dem Wechsel igelten sich die Münchener noch mehr ein, die Gäste aber brachten den berühmten „letzten Pass“ nicht an den Mann. So sorgten Standards in Form von Freistössen auf beiden Seiten einzig für Gefahr. Aber weder Harry Weller (SVM) noch Luis Sarisakal (FC) brachten das Runde ind das Eckige. In der 70. Minute war es Josef Huber, der den Ball im Strafraum zu einem Mitspieler weiterleiten wollte, aber erneut einen Gegenspieler anschoss. Auch der eingewechselte David Hammerschmidt brachte das Leder in aussichtsreicher Position nicht zum einschussbereiten Marco Witasek. Glück hatten die Schwabinger in der 80. Minute. Ein Abwehrspieler wehrte im Strafraum den Ball mit der Hand ab, aber der Schiedsrichter zeigte nicht auf den Punkt. Nachdem in der Nachspielzeit Emre Erbas mit einem Freistoss aus 20m den Kasten verfehlte, blieb es bei der leistungsgerechten Nullnummer.

Am kommenden Mittwoch müssen es die Grünhemden besser machen, wenn der Vorletzte FC Moosburg nach Manching kommt.

Über den Autor

LoeglR

LoeglR editor

Präsident & Pressewart des SVM

Kommentar zum Artikel verfassen

%d Bloggern gefällt das: