Neuer elektronischer Torzähler errichtet

Neuer elektronischer Torzähler errichtet post thumbnail image

Über einen elektronischen Torzähler verfügt nun der SV Manching in seinem Stadion.

Die mobile Anlage, die auf drei auf dem Boden errichteten Betonsockeln steht, ist 7,20m hoch und 4,00m breit. Der Torzähler selbst ist 2,90m breit und 1,60m hoch. Besonders erfreulich ist, dass die Elektronik solarbetrieben ist, also nicht an das Stromnetz angeschlossen werden muss. Realisiert wurde die Anlage von der Firma Brunner aus der Nähe von Stuttgart. Finanziert wird das neue Schmuckstück im Sportpark durch 20 Firmen, die ihren finanziellen Beitrag mit Werbung im Umfeld des Torzählers untermauern.

Der SV Manching bedankt sich bei folgenden Firmen, Ärzten und Steuerberatern:

  • euronics Daubmaier Großmehring
  • Bestattungen Männer
  • Haustechnik Mayer
  • Metzgerei Huber
  • Immobilien Obermeier
  • Fritz Wieser Bau
  • Bayerische Versicherungskammer Ingolstadt
  • Anton Pichl Wohnbau
  • Dr. med. Florin Liebich
  • Mike`s Fahrschule
  • Humulus lupus dent Zahnärzte Geisenfeld
  • LVM Versicherung Daniel Placzek
  • Spenglerei Martin Wendl Ilmendorf
  • KfZ- Sachverständiger Andreas Gnad
  • Zahnarztpraxis Carola Bauermeister Karlskron
  • Lüftungstechnik Raab
  • Steuerberater Daniel Weise
  • Raab & Garten
  • Die Cleaner Gebäudesanierung Großmehring

Inzwischen wurde auf Youtube ein kleiner Trailer zum Torzähler veröffentlicht:

http://www.youtube.com/watch?v=reghBJrXYf0

Kommentar zum Artikel verfassen

Ähnliche Beiträge