Erste weiter im Mittelfeld – Zweite hat das Siegen verlernt - SV Manching e.V.

Erste weiter im Mittelfeld – Zweite hat das Siegen verlernt

VonRaimund Lögl

Erste weiter im Mittelfeld – Zweite hat das Siegen verlernt

Nach 15 Spielen belegt der SV Manching den 7. Tabellenplatz. 6 Siege, 5 Unentschieden und 4 Niederlagen ergeben 22 Punkte. Das Torverhältnis ist mit 24:24 Toren ausgeglichen. In den letzten Spielen wurden folgende Ergebnisse erzielt: Gegen Nord Lerchenau gewannen die Grün-Weißen dank zweier Treffer von Rainer Meisinger mit 2:1 Toren. Beim SVA Palzing gab es ein 1:1 Unentschieden. Der Manchinger Treffer wurde durch ein Eigentor der Gastgeber erzielt. Gegen die SpVgg Kammerberg wurde mit 1:2 Toren verloren. Das Tor schoss Rainer Meisinger. Beim TSV Rohrbach teilte man sich mit einem 1:1 die Punkte. Der Torschütze war Benedikt Vollnhals. Said Magomedov und Benedikt Vollhals waren die Goalgetter beim 2:0 Sieg beim TSV Eching . Bis zur Winterpause stehen noch 3 Spiele auf dem Programm:

  • Sa., 06.11., 15.00 Uhr gegen Alte Haide München
  • Sa., 13.11., 14.00 Uhr beim SV Dornach
  • Sa., 20.11., 17.00 Uhr gegen SV Kasing (Einweihung der neuen Flutlichtanlage)

Danach geht es in die Winterpause. Die Restsaison wird am 12. März 2022 fortgesetzt.


Die 2. Mannschaft hat das Siegen verlernt. Nach 14 Spielen ist die Manschaft auf Platz 10 in der Tabelle abgerutscht. Gegen den Spitzenreiter TSV Gaimersheim verloren die Grünhemden mit 2:4 Toren. Die Treffer schossen Tobias Lang und Marcus Keilwerth. Beim FC Hitzhofen setzte es eine 0:3 Niederlage. Gegen den TSV Oberhaunstadt wurde mit 0:2 Toren verloren. Beim TSV Hohenwart zog die Reserve mit 1:3 Toren den Kürzeren. Den Ehrentreffer erzielte Christopher Haas. Mit dem 0:1 beim FC Gerolfing setzte es die vierte Niederlage in Folge. Nun muss in den verbleibenden Heimspielen gegen Schlusslicht GW Ingolstadt und gegen den FC Mindelstetten unbedingt gewonnen werden, wenn die Mannschaft nicht auf einen Abstiegsplatz zurückfallen will.

Die Spiele:

  • So., 07.11., 14.30 Uhr gegen Grün-Weiß Ingolstadt
  • So., 14.11., 14.30 Uhr gegen FC Mindelstetten

Danach ist die Winterpause angesagt. Weiter geht es am 20.03.2022 bei der DJK Ingolstadt.


Über den Autor

Raimund Lögl editor

1. Vorstand & Pressewart des SVM

Kommentar zum Artikel verfassen

%d Bloggern gefällt das: